03876/786993
 

Jugend- und Freizeitzentrum der Stadt Perleberg

Leiterin Frau K. Oesemann

Wittenberger Straße 91 - 92
19348 Perleberg

Telefon (03876) 612 437

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag = verschiedene Projekte

Ehemalige Loge, nun Freizeitzentrum der Stadt Perleberg
Ehemalige Loge, nun Freizeitzentrum der Stadt Perleberg

Wochenplan

 

Montag
8 bis 12 Uhr | Frühgruppe Sprachförderung Asyl Frauen
12 bis 18 Uhr | offene Kinder und Jugendarbeit / Hort der Grundschule Rolandschule (4. Klasse)
16 bis 19 Uhr | Tanzschule Querengässer / Zumba
 
Dienstag
8 bis 12 Uhr | Frühgruppe Sprachförderung Asyl Frauen
12 bis 18 Uhr | offene Kinder und Jugendarbeit / Hort der Grundschule Rolandschule (4. Klasse)
13.30 bis 14.30 Uhr | AG Basteln
 
Mittwoch
8 bis 12 Uhr | Frühgruppe Sprachförderung Asyl Frauen
12 bis 18 Uhr | offene Kinder und Jugendarbeit / Hort der Grundschule Rolandschule (4. Klasse)
16 bis 17 Uhr | alle 4 Wochen Briefmarkenverein
 
Donnerstag
8 bis 12 Uhr | Frühgruppe Sprachförderung Asyl Frauen
12 bis 18 Uhr | offene Kinder und Jugendarbeit/ Hort der Grundschule Rolandschule (4. Klasse)
 
Freitag 
8 bis 12 Uhr | Frühgruppe Sprachförderung Asyl Frauen
12 bis 18 Uhr | offene Kinder und Jugendarbeit / Hort der Grundschule Rolandschule (4. Klasse)

- Abweichungen in den Ferien möglich -

 

Soccerraum

 

Weitere Freizeitmöglichkeiten und offene Angebote

  • Internetnutzung
  • Bewerbungstraining
  • Hausaufgabenhilfe
  • Einzelfallhilfe/Elterngespräche

 

  • Video-Spiele
  • Wii-Spiele
  • TV und Videonachmittag
  • Musik hören

 

  • Tischtennis
  • Billard
  • Dart

 

  • Tanzen
  • Radwanderung
  • Grillen

 

  • Malen und Basteln
  • Kochen und Backen
  • verschiedene Tisch- und Brettspiele

 

Spiel- und Versorgungseinheit

 

Ferienfreizeiten | Sommercamp am Rudower See 
Tagesfahrten | Fahrt in den Hansa-Park und ins Olympia Stadion 
Ferienangebote | Ferienprogramm in den Winter-, Oster-, Sommer- und Herbstferien

 

Projektarbeit und Kooperationsveranstaltungen

  • Museumsnacht/Videonacht

  • Kinderfilmfest/Bilderbuchkino

  • Thementage: Schuldnerberatung, Suchtprävention

  • Gemeinschaftsveranstaltungen mit dem JNWB

  • Perleberger Familientag gem. mit dem Bündnis für Familie

  • Herbstfest im Tierpark

  • Kicker Turnier

 

Nutzer des Freizeitzentrums der Stadt Perleberg

  • Line-Dance am Montag um 19:00 Uhr

  • Briefmarkenfreunde monatlich um 16:00 Uhr [Termine]

  • Hortnutzung der Rolandschule

  • Bandproben täglich ab 16:30 Uhr

  • AG der Schulen (Natur, Basteln, Kochen und Backen)

  • Theaterproben der Schulen

  • Puppenbühnen

  • Büro des Kreisjugendrings Prignitz e. V.

 

Die Nutzung durch Kinder- und Jugendgruppen, Schul- und Hortgruppen erfolgt nach Absprache. Für Veranstaltungen jeglicher Art (z. B. Rockkonzerte, Buchlesungen, Seminare,...), können u. a. ein kleiner (ca. 80 m²) und ein großer Saal inkl. Bühne (ca. 120 m²) sowie ein Küche inkl. Geschirrnutzung gemietet werden.

 

Der Saal umfasst inkl. Bühne ca. 120qm

 


Veranstaltungen


23.04.​2020
19:00 Uhr
Gästeabend im Logenhaus
Vortrag: "Die Geschichte der Großen National-Mutterloge Zu den Drei Weltkugeln" ... [mehr]
 
13.05.​2020
16:30 Uhr
1. Pop-Up-Börse
In der Zeit von 16.30 bis 18.30 Uhr informiere dich persönlich über Ferienjobs und Praktika. ... [mehr]
 
14.05.​2020
19:00 Uhr
Gästeabend im Logenhaus
Vortrag: "Frauenlogen in Deutschland" Fortsetzung der Vortragsreihe "Gespräche im ... [mehr]
 
25.06.​2020
19:00 Uhr
Gästeabend im Logenhaus
Lernen Sie die Freimaurerloge "Zur Perle am Berge" kennen. Anmeldungen unter ... [mehr]
 

Fotoalben



Aktuelle Meldungen

Öffentliche Einrichtungen bis auf Weiteres geschlossen

(16.03.2020)

Nachdem sich alle Hauptverwaltungsbeamten des Landkreises Prignitz am Samstag, 14. März 2020, zur Notfallbesprechung in Perleberg trafen, rief ebenfalls Bürgermeisterin Jura am Sonntag, 15. März 2020, zum Krisenstab ins Perleberger Rathaus zusammen.

 

Es ging um Handlungsoptionen im Umgang mit der Gefahr der weiteren Verbreitung des „CoViD“-Virus, Vorgaben und Informationen des Landes Brandenburg und unseres Landkreises Prignitz.

 

Annett Jura hat in der gestrigen Krisensitzung entschieden, dass ab Montag, 16. März 2020 bis auf Weiteres die öffentlichen Einrichtungen geschlossen bleiben. Das betrifft sowohl die Stadtinformation, Großer Markt 12, die BONA Stadtbibliothek, Puschkinstraße 14, das Jugend- und Freizeitzentrum, Wittenberger Straße 91/92, sowie das Stadt- und Regionalmuseum, Mönchort 7-11. „Wir können das Virus nicht verhindern, aber wir können versuchen. die Ansteckung zu verlangsamen“, so Perlebergs Bürgermeisterin. Die Einrichtungen sind dennoch weiterhin per Telefon oder E-Mail zu erreichen.

 

Weitere Informationen gibt die Stadtverwaltung in den kommenden Tagen heraus. Informieren Sie sich regelmäßig auf den Seiten des Landkreises Prignitz unter dem Reiter „Aktuelles“ oder „Gesundheit & Soziales“.

 

Seite mit aktuellen Informationen der Stadt Perleberg (Link)

 

Hinweis:

Alle städtischen Veranstaltungen im Zeitraum vom Samstag, 14. März bis einschließlich Dienstag, 20. April 2020 sind abgesagt. Auf der Perleberger Internetseite befinden sich unter anderen auch Veranstaltungen von Externen, die nicht von der Stadt Perleberg abgesagt werden können und somit weiterhin noch auf der Internetseite zu finden sind.

Foto zur Meldung: Öffentliche Einrichtungen bis auf Weiteres geschlossen
Foto: Öffentliche Einrichtungen bis auf Weiteres geschlossen

Absage von städtischen Veranstaltungen

(13.03.2020)

Nachdem der Landkreis Prignitz heute eine Allgemeinverfügung zum Umgang mit größeren Veranstaltungen im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus herausgegeben hat, hat die Stadt Perleberg zum Schutz aller und aus vorbeugenden Gründen entschieden, ihre geplanten Veranstaltungen im Zeitraum vom Samstag, 14. März bis einschließlich Dienstag, 20. April 2020 abzusagen. Das betrifft insbesondere die BONA Stadtbibliothek, das Jugend- und Freizeitzentrum und das Stadt- und Regionalmuseum (Versammlungen, Vortragsreihen, Workshops, Lesecafés, etc.). Die BONA Stadtbibliothek, das Stadt- und Regionalmuseum, das Jugend- und Freizeitzentrum sowie auch die Stadtinformation bleiben für den Individualverkehr bis auf weiteres mit den regulären Öffnungszeiten geöffnet.

 

Hinweis:

Auf der Perleberger Internetseite befinden sich unter anderen auch Veranstaltungen von Externen, die nicht von der Stadt Perleberg abgesagt werden können und somit weiterhin noch auf der Internetseite zu finden sind.

Foto zur Meldung: Absage von städtischen Veranstaltungen
Foto: Absage von städtischen Veranstaltungen

Sommercamp geht in die nächste Runde

(03.03.2020)

Das Sommercamp des Jugend- und Freizeitzentrums der Stadt Perleberg ist ein Renner. Auch in diesem Jahr geht es wieder in die nächste Runde. Wer ein Ferienabenteuer der besonderen Art für seine Kinder im Alter von sechs bis sechzehn Jahren sucht, ist beim Team um des Sommercamps genau richtig. In drei Durchgängen

  • vom 29. Juni bis 04. Juli,
  • vom 06. bis 11. Juli sowie
  • vom 13. bis 18. Juli

werden die Zelte am Rudower See aufgeschlagen.

 

„Das Camp bringt spannende Herausforderungen und aufregende Erlebnisse. Ich kann versprechen, dass die Kinder und Jugendlichen eine bunte und abwechslungsreiche Woche erleben werden. Unsere Betreuer lassen sich für jedes Camp neue Aktivitäten einfallen.“ sagt Campleiterin Kerstin Oesemann.

Die Kinder können sich auf viele spannende Programmpunkte während des Camps freuen. Dazu gehört z. B. eine Kanu-Tour auf dem Rudower See, abwechslungsreiche Spiele, Schwimmen und vieles mehr. Übernachten werden die Teilnehmer des Camps gemeinsam in großen Zelten für jeweils sechs Kinder.

 

160 Euro bezahlen die Eltern für eine Woche Sommercamp. Die Mahlzeiten, Beschäftigung und Betreuung und vieles mehr sind inklusive.

Informations- und Anmeldeunterlagen zum Sommercamp 2020 bekommt man schon jetzt im Jugend- und Freizeitzentrum der Stadt Perleberg. Anmeldungen sind dort ab sofort ebenfalls möglich.

Foto zur Meldung: Sommercamp geht in die nächste Runde
Foto: Stadt Perleberg | Kanufahrt auf dem Rudower See in Lenzen