03876/786993
 

„Azubi-Hilfe“ - Extra-Bonus für mobile Azubis

Wer für seinen Ausbildungsplatz weit fahren muss, kann von der Arbeitsagentur zusätzliches Geld bekommen.

 

Zuschüsse für Miete, Arbeitskleidung, Fahrtkosten oder Umzug, gibt es für Auszubildende, die nicht mehr bei ihren Eltern wohnen und deren Fahrtzeit zum Ausbildungsplatz über eine Stunde dauert.

 

Wer als Azubi die Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) bekommen möchte, muss einen Antrag bei der Agentur für Arbeit stellen.

 

 

Zum selbst berechnen:

www.babrechner.arbeitsagentur.de